Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB gratuliert Theaterverein Fürth e.V. zum 2. Preis des Penny Förderkorbs

Verein gewinnt 2.500 Euro für die Arbeit mit sozial schwachen Jugendlichen

05.10.2018
v.l.n.r.: Werner Müller, Intendant Stadttheater, Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB, Uschi Osel, stell. Vorsitzende Theaterverein Fürth e.V., und Theaterpädagoge Johannes Beissel. Foto: BG
v.l.n.r.: Werner Müller, Intendant Stadttheater, Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB, Uschi Osel, stell. Vorsitzende Theaterverein Fürth e.V., und Theaterpädagoge Johannes Beissel. Foto: BG

Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB hat dem Theaterverein Fürth e.V. recht herzlich zum Gewinn des 2. Platzes des Penny Förderkorbes gratuliert. Der Verein erhält für sein Projekt, bei dem Schülerinnen und Schüler aus Förderschulen Zugang zur Theaterkultur bzw. zu entsprechenden Workshops bekommen, 2.500 Euro Preisgeld. 

Werner Müller, Intendant des Fürther Stadttheaters, Uschi Osel, stellv. Vorsitzende des Theatervereins Fürth e.V. und Theaterpädagoge Johannes Beissel, der das Projekt ins Leben gerufen hat, freuten sich sehr über den Gewinn.
 
Schmidt, auf dessen Anregung sich der Theaterverein bei der Ausschreibung beteiligt hatte, betonte: „Ich weiß um die große Bedeutung Ihrer Arbeit für sozial schwache Jugendliche und schätze diese sehr. Deshalb ist es mir auch immer ein besonderes Anliegen, ehrenamtliche Tätigkeit zu unterstützen und zu fördern."